Bratwurst im Schlafrock in Erlangen

oder Gebäck aus Erlangen

Es gibt ja Bäcker und Bäcker. Viele gehen zur Bäckerei oder Bäckerkette ihres Vertrauens in Erlangen und schwören auf das Dinkel-Urkorn-Weizenmisch-Bauernbrot ihrer Wahl. Manch einer mag die Kipfle lieber vom Beck, der andere mag die Mehrkornbrötchen vom Trapper und wieder ein anderer schwört auf die Lebkuchen vom Pickelmann.

Wie also Vergleichbarkeit schaffen?

Die Wurst für die Bratwurst im Schlafrock in Erlangen

Bratwurstimschlafrock-Index

Es gibt ja generell nur wenige wirklich objektive Indikatoren, Maßstäbe oder Indizes nach denen sich eine Einordnung beziehungsweise eine Qualifizierung der Bäcker – zumal aus Erlangen – realistisch umsetzen lässt. Zu sehr ist der Riss zwischen Beck-Anhängern und -Gegnern gewachsen, als dass er objektiv gekittet werden könnte. Brötchen, Bauernbrot und Bretzeln sind in den letzten Jahren fast schon austauschbar geworden.

Der fränkische BigMac

Deshalb muss die Bratwurst im Schlafrock ran. Sie ist gewissermaßen der BigMac Frankens: jedem ein Begriff, jedoch nur selten noch bewusster Teil des Speiseplans. Schade eigentlich.

Von der Fränkischen und der Nürnberger

Allein von der Beschaffenheit der Bratwurst im Schlafrock hängt vieles ab. Bei manchen Bäckern bekommt die Bratwurst im Schlafrock von einer kleinen, also der Nürnberger Bratwurst ihren Namen. Das ist natürlich ein netter Versuch, geht aber über Drei im Weggla nicht wirklich hinaus und ist in diesem Sinne auch nicht wirklich sättigend. Außerdem, wer will schon so eine kleine „Bratwurst“ im Teigmantel verschwinden sehen? Es muss schon die grobe fränkische Bratwurst sein, die dem Schlafrock Fülle und dem Esser Sättigung verschafft. Alles andere ist Weight Watcher. Es soll ja Läden geben, die ein Wienerle in den Teigmantel packen. Aber über solche Dinge zu sprechen verbietet der letzte Rest des gebotenen kulinarischen Anstands.

Abschweifungen zum Senf und zum Kraut

Hätten wir diesen Punkt geklärt, bewegen wir uns mit großen Schritten auf die nächsten Fragen zu. Den Fragen nach dem Senf oder gar dem Kraut. Man merkt es. Mir liegen das Kraut und der Senf nicht wirklich am Herzen, wenn es um die Bratwurst im Schlafrock geht. Es gibt Bäcker, die schmieren irgendeinen Senf auf das arme fränkische Würstchen. Und erschwerend kommt hinzu: Sie schmieren den mittelscharfen ohne Geschmack, nicht den angenehm scharfen oder gar den mittelscharfen nach Gutsherrenart mit Geschmack von den drei Spatzen, nein, den mittelscharfen Senf, der auch im Salatdressing nichts mehr verloren hat. Und eigentlich… Aber das führt zu weit weg und gleichzeitig genau dahin, wo die Bratwurst im Schlafrock zu Hause ist.

Vom „Wesenskern“ der Bratwurst im Schlafrock

Langer Rede… wozu Senf auf einer Bratwurst im Schlafrock? Vincent Klink hat mal gesagt: „Maultasche muss Maultasche bleiben.“ Das wäre auch eine gute Analogie zur Bratwurst im Schlafrock. Die Bratwurst im Schlafrock ist eben nur das: Eine grobe Fränkische im Teigmantel.
Eine Bratwurst, die vom Teigmantel komplett umschlossen ist!
Dass bedeutet bei Weitem nicht, dass sich ein Produkt nicht verändern soll, aber es bedeutet, dass es schon mehr als in seinem Wesenskern bewahrt werden könnte, wenn man es denn ließe.
Nach den Vorbemerkungen stellen wir fest, dass das Wesen einer Bratwurst im Schlafrock aus zwei Dingen besteht:

  1. Bratwurst
  2. Schlafrock

Eine gute Bratwurst im Schlafrock – und das ist natürlich meine ganz subjektive Meinung – zeichnet sich durch den Teig des „Schlafrocks“ aus. Dieser sollte möglichst kein Blätter- sondern ein Hefe- oder Sauerteig sein. Ich persönlich kann mit Blätterteig nämlich nichts anfangen. Der zerbröselt beim Essen, schmiegt sich schlicht nicht an die Bratwurst und ist generell zu kompliziert für die Einfachheit der Bratwurst im Schlafrock.
Der Schlafrock darf auch gerne mit Salz, Kümmel oder anderen Gewürzen sanft – ich betone: sanft – bestreut sein.

Wo essen in Erlangen?

Welcher Bäcker macht denn nun die beste Bratwurst im Schlafrock in Erlangen?

Bei dieser Frage wird es nun gänzlich subjektiv.
Meine Top 3 der besten Bäcker für Bratwurst im Schlafrock in Erlangen:
1. Bäckerei Pickelmann
2. Gulden
3. Meyer

Bäckerei Pickelmann

Wohl einer der größten Bäcker in den Top 3. Hier gibt es die Bratwurst im Schlafrock so, wie ich sie aus Kindheitstagen kenne. Kompromisslos lecker im Salzbestreuten Schlafrock. Eine schöne saftige Bratwurst in einer angenehm essbaren Größe.

Gulden

Der eine Erfinder der Guldenbrezel in Erlangen. Eine kleine Bäckerei am Fuße des Berg-T. Für die Bratwurst im Schlafrock und für die geräucherte im Schlafrock lohnt der Weg aus der Erlanger Innenstadt an die Essenbacher Brücke. Wer nach der Wurst noch Appetit hat geht zur wohl besten Eisdiele der Stadt schräg gegenüber.

Meyer

Der andere Erfinder der Guldenbrezel in Erlangen. Größer und mit mehr Filialen als Gulden, aber trotzdem mit einer leckeren Bratwurst im Schlafrock ausgestattet. Die Wurst liegt hier in einem etwas üppigeren Schlafrock.

Fazit

Der fränkische BigMac ist die Bratwurst im Schlafrock. In Erlangen bekommt man die besten beim Pickelmann, beim Gulden oder beim Mayer.
Wichtig für den Bratwurst im Schlafrock Einsteiger ist, dass es sich um eine grobe Fränkische handelt, die keinen Senf oder gar Kraut braucht und der Teig mindestens kein Blätterteig ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.