Mac Book Pro Startvolume voll

Fehlermeldung Startvolume – Von Tiramigoof.de – Sehr empfehlenswert!

Das Startvolume eines MacBook Pro mit 750GB soll voll sein, beziehungsweise nicht genügend freien Speicher mehr haben, obwohl die HD noch reichlich freien Speicher aufweist, dann kann mit ein paar einfachen Tipps Abhilfe geschaffen werden.

Im vorliegenden Fall wurde bei einem MacBook Pro (Mid 2012) welches bereits eine Datenmigration von einem Vorgängermodell hinter sich hatte eine weitere Migration vollzogen. Diese Migration sollte nur dazu dienen ein paar Profildaten vom alten Rechner auf dem neuen Rechner zu erneuern. Dieser Vorgang ging schief. Hinzu kam, dass es bei der Migration der Creative Suite 4 von Adobe Probleme gab. Alle Programme (InDesign, Photoshop, Ai…) liefen problemlos auf dem neuen Mac, nur Acrobat Pro machte Probleme, weil er trotz richtiger Seriennummer immer wieder einen Fehler in der Lizenzierung verursachte.

Nachdem auf dem alten Mac die komplette CS4 Suite deaktiviert und deinstalliert wurde – für Letzteres empfiehlt sich das Adobe Creative Suite Cleaner Tool – konnte die CS4 auf dem neuen Mac nicht mehr installiert werden, weil das Setup auf der DVD immer bei ca. 90% der Profilerkennung hängen blieb. Adobe kann dazu nichts weiter sagen, weil der Support für die CS4 nicht mehr weitergeht.

Die Lösung findet sich in einem Beitrag Akif Sahin.  Bitte beachten, nicht „shift“-Taste, sondern die ctrl-Taste während des Klicks auf das Setup Programm drücken. Dann öffnet sich im Hintergrund das Terminal und ab und an kommen Fehlermeldungen zu Adobe Air. Diese wegklicken und es geht weiter. Am Ende funktioniert dann auch die Installation und weil die CS4 komplett neu installiert wurde weist sie auch Acrobat Pro eine interne Seriennummer zu und alles geht.

Es bleibt aber das Problem mit dem Volume-Speicher.

Um das Problem zu lösen habe ich nach einem Telefonat mit dem wirklich sehr hilfreichen Apple-Support den freien Speicher auf der HD gelöscht. freier Speicher loeschen

Das dürfte schon helfen – dauert aber eine Weile.

Dann kann man noch den Systemcache löschen – wie hier beschrieben und alles läuft wieder rund.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.